Beim ursprünglichen Walldorfer Kreativitätstraining werden zunächst -vorzugsweise durch den Vorstand- größere Mengen fotografisch verwertbare Utensilien in einen entsprechend großen Raum getragen. Hierbei kann es sich um allerlei Tand, alte Klamotten, Flaschen, Luftballons oder auch lebende Models handeln.Was man eben so zur Hand hat. Danach wird der Raum verschlossen. Selbstredend wird nicht bekanntgegeben um welche Dinge es sich handelt..

 

Die teilnehmenden Mitglieder versammeln sich zum Clubabend bei einem Bier im Vorraum besagter Räumlichkeit. Zu Beginn wird

ausgelost, wer als erster in den Raum darf/muss. Betreffendes Mitglied bekommt eine gefüllte Polaroid Kamera mit Blitzleiste in die Hand gedrückt, und wird in “das Studio” geschoben. Hier hat es 15 Minuten Zeit, seine Kreativität unter Beweis zu stellen. Danach wird gnadenlos an die Tür geklopft. Das Zeichen, dass die Zeit um ist und drei Bilder abzuliefern sind.

 

Sehr lustige Sache das und nicht ganz stressfrei. Wer will schon ohne Ergebnis, oder noch schlechter, mit langweiligen Ergebnissen, aus der Kammer herauskommen. 15 Minuten können sehr kurz sein.......

 

Übrigens, dieses Kreativitätstraining war COLOR-FOTO auch schon eine Erwähnung wert.

 

In der heutigen digitalen Zeit wird das „Kreativitätstraining“ bei einem gemeinsamen Ausflug in die nähere Umgebung (alte Gewächshäuser, „Squire“ am Flughafen, Frankfurt Bornheim Berger Straße, etc.) durchgeführt. Hier hat jeder die Möglichkeit seine Eindrücke der „Location“ festzuhalten. Die Fotos werden individuell dann von jedem bearbeitet und in einer digitalen Bilderschau bei der Jahresausstellung des Fotoclubs präsentiert.

 

 

Kreativitätstrining 1975

verschiedene zur Auswahl mitgebrachte Gegenstände müssen benutzt werden

Kreativitätstraining 2009

es muss in einer bestimmten Umgebung fotografiert werden (hier Großküche)

Kreativitätstraining 2011 (mit erschwerten Bedingungen)

es muss in der näheren Umgebung der Stadthalle Walldorf, dem Treffpunkt des fcwm, fotografiert werden. Mind. ein Bild vom Saab 9-3 Cabriolet, des zweiten Vorsitzenden muss dabei sein. Diesmal müssen die drei Bilder innerhalb von drei Minuten “geschossen” werden.